Kosten für die Teilnahme

Die Teilnahme am Programm der BNE-Sommerakademie ist kostenlos.

Kosten für Unterkunft und Verpflegung

Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung im Bildungshaus St. Michael sind von den Teilnehmer:innen zu entrichten. Die Übernachtungsgebühr mit Vollpension (inkl. Pausenverpflegung) beträgt für den gesamten Zeitraum der Veranstaltung im Zweibett- bzw. Doppelzimmer € 279,50 pro Person, im Einzelzimmer € 306,50 pro Person (zzgl. Ortstaxe).

Für Personen, die keine Übernachtung benötigen, betragen die Verpflegungskosten (Mittag- und Abendessen inkl. Pausenverpflegung) für den gesamten Zeitraum € 76,50. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind vor Ort im Bildungshaus St. Michael zu bezahlen.

Storno

Die Anmeldung ist verbindlich – bei kurzfristiger Abmeldung gelten die Stornobedingungen des Bildunghaus St. Michael.


Seminarort

Bildungshaus St. Michael der Diözese Innsbruck
Schöfens 12
6143 Pfons/Matrei am Brenner

Die Reservierung der Zimmer erfolgt ausschließlich im Zuge der Online-Anmeldung über das Forum Umweltbildung!

An- und Abreise

Wir bitten alle Teilnehmer:innen um eine klimafreundliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahnhof Matrei am Brenner + organisierter Shuttle-Bus vom Forum Umweltbildung) oder die Bildung von Fahrgemeinschaften. Für alle Übernachtungsgäste übernimmt das Bildungshaus St. Michael die Kosten der Anreise von Innsbruck bis zum Bahnhof Matrei am Brenner (ÖBB-Gutschein).


PH-Online

Lehrpersonen aus ganz Österreich, die ihre Anmeldung über events.umweltbildung.at erfolgreich durchgeführt haben, können sich zusätzlich über das Verwaltungssystem PH-Online der PH Tirol anmelden bzw. per Mail an helga.mayr@ph-tirol.ac.at. Dies ist die Grundlage für die Ausfertigung der Teilnahmebestätigung über PH-Online.
Veranstaltungsnummer: 7F1.BNA5A01


Green Meeting

Es wird angestrebt, die Veranstaltung nach den Kriterien des österreichischen Umweltzeichens für Green Meeting und Green Events auszurichten. Wichtige Hinweise und Tipps finden Sie hier zum Downloaden.