Zukunfts-spielräume mit Bildung gestalten

Auch die Online-Version der BNE-Sommerakademie widmet sich heuer vielfältigen „Zukunfts-Spielräumen“ und lädt die Teilnehmer:innen ein, diese zu erkunden und mit Bildung zu gestalten.

Das Spiel ist ein wertvolles pädagogisches Instrument, das Menschen jedes Alters ermöglicht, sich aktiv und intensiv mit sich selbst und der eigenen Umwelt auseinanderzusetzen. Spielerische Zugänge öffnen außerdem neue Erfahrungsräume, die forschendes Lernen zulassen und wichtige Zukunftskompetenzen wie Kreativität, Kommunikation und Kollaboration stärken.

Einen Tag lang bietet die Online-BNE-Sommerakademie ein vielfältiges Programm, das zum spielerischen Erkunden der Zukunft einlädt. Die Teilnehmer:innen erwarten Impulse und praxisorientierte Workshops im Bereich Spielpädagogik, Design Thinking, Naturerfahrung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Gemeinsam blicken wir neugierig und mutig in Zukunfts-Spielräume von Bildung und leiten daraus Handlungsempfehlungen für die Gegenwart ab.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten und insbesondere an Lehrer:innen sowie Schulleiter:innen aller Schularten und -stufen, Pädagog:innen und Multiplikator:innen aus dem außerschulischen Bildungsbereich und Studierende.

Termin

30. August 2022

Programmfolder

1
Tag
1
Speaker:innen
1
Teilnehmer:innen
Auge weiß
Vernetzung & Austausch
Gemeinsam möchten wir Bildung weiterdenken, über den eigenen Alltag hinaus blicken, von- und miteinander lernen und an der Vision von Bildung für alle arbeiten.
Hand weiß
Inspiration
Wir schaffen Platz für neue Ideen, fördern unkonventionelle Zugänge zum Thema Bildung und erzählen am liebsten außergewöhnliche Geschichten, die Mut machen.
Feuer weiß
Motivation
Ihr könnt bei der Sommerakademie Energie für die Umsetzung von Bildungsprojekten tanken, unkompliziert Neues ausprobieren und Unterstützung für euren Bildungsalltag finden.

Unsere Referent:innen

Einerseits ist es lehrreich, andererseits ist es ein wenig wie Urlaub.
Dieter
Drei Worte: Inspiration, Motivation, Möglichkeiten.
Lisa-Marie
Das Besondere ist, dass es so viel Raum für persönlichen Austausch gibt.
Maria
Logo Hochschule für Agrar- und UmweltpädagogikLogo Umwelt.Wissen NÖ

Eindrücke aus dem letzten Jahr